Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Klicken Sie hier für eine Anleitung, wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.

FAQ Glasfaser-TV

Fernsehen über die Glasfaser

Was ist Glasfaser-TV?

Glasfaser-TV ist ein DVB-C-basierter TV-Empfang über eine Glasfaser. Durch diese Lichtwellen basierte Signalübertragung gehören schlechter Senderempfang sowie Bildrauschen bei Sturm, Schnee und Regen der Vergangenheit an.

Das Schöne für Sie als Förde-Flat Kunde: Mehr als 200 analoge und digitale TV- und Radio-Programme können Sie unverschlüsselt schauen bzw. hören.

Optional können Sie Ihr TV-Programm um verschiedene HD- und Sprachpakete erweitern – das ist Fernsehen nach Wunsch!

Was ist das besondere an Glasfaser TV?

Wir übertragen die Signale störungsfrei über die Glasfaser. Es gibt keine Einflüsse durch Witterung oder elektromagnetische Störungen. Wir übertragen auch noch analoge Signale, da wir auf der Glasfaser keinerlei Engpässe haben.

Darüber hinaus bieten wir ein vielfältiges Senderangebot. Details hierzu finden Sie auf unserer Glasfaser-TV Seite.

Welche Sender kann ich mit Glasfaser-TV empfangen?

Mit Glasfaser-TV stehen Ihnen über 200 analoge und digitale TV- und Radio-Programme unverschlüsselt zur Verfügung. Welche das genau sind, können Sie unserer Senderliste entnehmen.

Optional können Sie Ihr TV-Programm um verschiedene HD- und Sprachpakete erweitern. Details hierzu finden Sie auf unserer Glasfaser-TV Seite.

Was ist Voraussetzung für den Empfang von Glasfaser-TV?

Voraussetzung für Glasfaser-TV ist ein bestehender Förde-Flat Anschluss bei uns. Oder Sie wohnen in einem Mehrfamilienhaus, für das wir die TV-Grundversorgung liefern.

Kann ich TV-Pakete hinzubuchen?

Ja, das können Sie. Wir bieten verschiedene HD- und Sprachpakete an. Ob Lifestyle, Musik, Reisen oder Natur. Ob beste Familienunterhaltung oder Fremdsprachen – hier ist für jeden was dabei.

Entdecken Sie unsere Sendervielfalt auf unserer Glasfaser-TV Seite und stellen Sie sich Ihre Pakete individuell zusammen.

Kann ich Glasfaser-TV in HD schauen?

Ja, das können Sie. Alle öffentlich-rechtlichen Sender empfangen Sie unverschlüsselt in HD. Für die Privatsender haben wir verschiedene HD-Pakete im Programm, die Sie nach Belieben flexibel zu Ihrem Glasfaser-TV hinzubuchen können.

Entdecken Sie unsere Paketvielfalt auf unserer Glasfaser-TV Seite und stellen Sie sich Ihre Pakete individuell zusammen.

VORAUSSETZUNGEN UND EINRICHTUNG

Wie finde ich heraus, ob mein Fernseher Glasfaser-TV empfangen kann?

Moderne Fernseher empfangen digitale Kabelsignale ganz einfach ohne dass mit einem Digitalreceiver nachgerüstet werden muss.

Wenn Sie nicht sicher sind, schauen Sie in die Bedienungsanleitung Ihres TV-Gerätes oder Fragen Sie den Fernsehtechniker Ihres Vertrauens, ob ihr TV-Gerät DVB-C fähig ist. (DVB-C = Digital Video Broadcasting – Cable, also digitales Kabelfernsehen)

Sollte dies nicht der Fall sein, benötigen Sie für den Empfang von Glasfaser-TV einen Digitalreceiver DVB-C.

Brauche ich einen (neuen) Receiver?

Sie benötigen einen Digitalreceiver für den Fall, dass Sie einen alten Fernseher besitzen, der noch keinen integrierten Digitalreceiver hat.

Auch wenn Sie z. B. ein HD- oder Sprachpaket bei uns bestellt haben, und Ihr Fernseher keinen CI+ Schacht hat, benötigen Sie einen Receiver, in welchen das M7 CI+ Modul gesteckt wird. Sie können unter der Frage „Ich habe schon einen Digitalreceiver. Kann ich diesen weiternutzen?“ prüfen, ob Ihr Gerät aufgezählt und somit kompatibel ist.

Was muss bei der Innenhausverkabelung berücksichtigt werden?

Wenn Sie bislang ein Kabelfernsehprodukt (DVB-C) eines anderen Anbieters genutzt haben, brauchen Sie nur das Kabel am Übergabepunkt auf unser Netzabschluss-Gerät (z. B. GENEXIS-Box) umstecken.
Verwenden Sie bislang eine SAT-Anlage, wenden Sie sich bitte an Ihren Fernsehtechniker. 

Wie finde ich heraus, wer mein aktueller Kabelnetzbetreiber ist?

Diese Info kann Ihnen Ihr Vermieter bzw. Ihre Hausverwaltung geben.

Brauche ich noch meinen aktuellen Kabelanschluss, wenn ich Glasfaser-TV habe?

Sie benötigen einen aktiven Glasfaser-Anschluss mit TV-Option (DVB-C) der Stadtwerke Flensburg GmbH. Sollten Sie Ihren Kabelanschluss bei einem anderen Anbieter haben, sollten Sie zunächst diesen kündigen und erst nach Vertragsende zu uns wechseln.

Als Mieter zahlen Sie schon für den TV-Empfang über Kabel. Wenn dieser DVB-C-Anschluss bei den Stadtwerken Flensburg liegt, können Sie unser TV-Angebot nutzen. 

HD-FERNSEHEN

Welche Sender kann ich in HD empfangen und wie?

Alle öffentlich-rechtlichen Sender empfangen Sie unverschlüsselt in HD. Für die Privatsender haben wir verschiedene HD-Pakete im Programm, die Sie nach Belieben flexibel zu Ihrem Glasfaser-TV hinzubuchen können.

Entdecken Sie unsere Paketvielfalt auf unserer Glasfaser-TV Seite und stellen Sie sich Ihre Pakete individuell zusammen.

Wie kann ich zusätzlich gebuchte HD-Sender empfangen?

Die Installation braucht nur wenige Schritte.Sie können damit loslegen, sobald Sie Ihre Smartcard, Jugendschutz-PIN und gegebenenfalls ein CI+ Modul in unserem Kundencenter abgeholt haben.

Bitte beachten Sie, dass Sie die Installation und Freischaltung direkt nach Erhalt durchführen. Aus Sicherheitsgründen ist die Freischaltung nur 7 Tage lang aktiv. Eine genaue Anleitung erhalten Sie mit der Abholung Ihrer Hardware. Sollte Ihre Freischaltung nach den 7 Tagen erloschen sein, können Sie online direkt eine neue Freischaltung durchführen.

Wer kann mir bei der Einrichtung helfen, falls ich Fragen habe oder vor Ort Hilfe benötige?

Sollten Sie Rückfragen zur Smartcard und/oder CI+ Modul und Jugendschutz-PIN haben, rufen Sie uns gern unter 0461 487-4477 an.

Bei technischen Fragen zu Ihrem TV-Gerät wenden Sie sich bitte an den TV-Techniker Ihres Vertrauens. 

Wie lange dauert die Freischaltung der Smartcard und des CI+ Moduls?

Die Freischaltung erfolgt in der Regel innerhalb von 3 Werktagen oder zum Wunschtermin.  

Innerhalb welches Zeitraums muss ich meine Smartcard mit CI+ Modul aktiviert haben?

Idealerweise aktivieren Sie Ihre Smartcard direkt nach Abholung in unserem Kundenzentrum. Aus Sicherheitsgründen bleibt die Freischaltung 7 Tage gültig. und muss danach reaktiviert werden. Die erneute Freischaltung können Sie online durchführen.

Kann ich eine HD+ Karte mit einem CI+ Modul nutzen?

Prinzipiell ja. Sie benötigen hierfür ein HD+ kompatibles CI+ Modul. Dies ist bei HD+ immer ein SAT-Anlagen kompatibles Modul. Bitte klären Sie für diesen Fall direkt mit HD Plus, welche Geräte geeignet sind.

HARDWARE UND TECHNISCHES

Kann ich gleichzeitig fernsehen, telefonieren und surfen?

Ja, das ist mit unseren Förde-Flat Produkten problemlos möglich. Dank der Glasfaser können Sie alle 3 Dienste jederzeit gleichzeitig nutzen.

Wie viele Fernseher kann ich anschließen?

Das ist abhängig von Ihrer Verkabelung im Haus. Normalerweise ändert sich an Ihrer TV-Infrastruktur nichts. Sie ziehen lediglich das Koaxialkabel von der aktuellen TV-Signalquelle ab und stecken es stattdessen in unser Netzabschlussgerät. Sollten Sie weitere Fernseher anschließen, kann es sein, dass gegebenenfalls mit einem Verstärker gearbeitet werden muss.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen direkt an Ihren Fernsehtechniker. Dieser kann Ihnen vor Ort sagen, ob etwas angepasst werden muss. 

Welche Hardware wird benötigt?

Wenn Sie bei uns nur Glasfaser-TV (DVB-C) gebucht haben, benötigen Sie nichts weiter als einen digitalfähigen Fernseher. Sollten Sie noch einen (ganz) alten Fernseher haben, der nicht digitalfähig ist, benötigen Sie einen Digitalreceiver.

Wenn Sie zusätzlich HD- und/oder Sprachpakete gebucht haben, benötigen Sie neben Ihrem TV-Gerät eine Smartcard und ein M7 CI+ Modul. Beides erhalten Sie von uns.
Sollte Ihr TV-Gerät keinen CI+ Schacht besitzen, benötigen Sie stattdessen einen für die M7 Verschlüsselung geeigneten Digitalreceiver.

Ich habe schon einen Digitalreceiver. Kann ich diesen weiternutzen?

Wenn Sie nur Glasfaser-TV schauen möchten, kann ein Receiver ohne Entschlüsselung verwendet werden.

Um unsere HD- und Sprachprogrammpakete empfangen zu können, benötigen Sie ein M7 Conax CI+ Modul oder einen kompatiblen HD-Receiver. Eine Liste mit kompatiblen Receivern finden Sie in diesem PDF.

Besitzen Sie bereits einen HD-Receiver mit CI+ Steckplatz, der nicht in der Liste enthalten ist, können Sie diesen in Verbindung mit einem M7 Conax CI+ Modul verwenden.
Bitte beachten Sie, dass sich die Software des jeweiligen Endgerätes immer auf dem aktuellsten Stand befinden sollte. (Gegebenenfalls ist ein Software-Update notwendig.)

Kann ich meine aktuelle Smartcard weiternutzen?

Eine Smartcard ist normalerweise immer im Eigentum des Kabelbetreibers. Nach Kündigung eines Vertrags wird die Smartcard daher an den Altanbieter zurückgeschickt.

Sobald Sie bei uns ein TV-Paket buchen, erhalten Sie automatisch eine neue Smartcard.

Ich habe schon ein CI+ Modul. Kann ich das weiternutzen?

Sie können Ihr CI+ Modul weiternutzen, wenn es von M7 ist. Andere CI+ Module sind aufgrund der Verschlüsselung leider nicht geeignet.

Sollten Sie bereits ein kompatibles M7 CI+ Modul haben, geben Sie bitte auf dem Auftrag für TV dessen Chipset-ID an. Diese benötigen wir, um Ihr Modul entsprechend freischalten zu können.

Wo finde ich die Chipset-ID von meinem M7 CI+ Modul?

Sie finden die Chipset-ID auf der Rückseite Ihres CI+ Moduls. Es ist die Nummer unterhalb des oberen Strichcodes. 

Wo finde ich die Seriennummer von meinem Receiver?

Das kommt auf Ihren Receiver an. Meistens steht die Seriennummer auf der Unter- oder Rückseite.

Was ist, wenn ich mehr als eine Smartcard oder mehr als ein CI+ Modul benötige?

Sie können bei uns eine weitere Smartcard mit M7 CI+ Modul bestellen. Die Programmpakete müssen nicht mit der ersten Smartcard übereinstimmen. Die Entgelte für eine zweite Karte sind mit denen der ersten Karte identisch (abhängig von den gebuchten Senderpaketen).

Woher bekomme ich die benötigte Smartcard und das M7 CI+ Modul?

Sie erhalten beides von uns. Nachdem Sie ein TV-Paket bei uns bestellt haben, informieren wir Sie, sobald beides abholbereit für Sie in unserem Kundenzentrum in der Holmpassage bereitliegt.

Ich habe mehrere CI+ taugliche Fernsehgeräte in meinem Haushalt. Kann ich das M7 CI+ Modul in verschiedenen TV-Geräten nutzen?

Ja, das können Sie. Sollten Sie nur über ein Modul verfügen, ist zu beachten, dass jeweils nur das Fernsehgerät, in welchem das Modul steckt, die verschlüsselten Sender frei empfangen kann.

Was ist ein CI+ Modul?

Ein CI+ Modul ist eine kreditkartengroße Steckkarte, in welche die Smartcard gesteckt wird. Das CI+ Modul mit der Smartcard wird anschließend in den CI+ Schacht eines (modernen) TV-Geräts gesteckt. Die Kombination aus TV-Gerät, CI+ Schacht, CI+ Modul und Smartcard dient zum Empfang verschlüsselter TV- und Radiosender.

Sollte Ihr TV-Gerät noch nicht über ein CI+ Schacht verfügen, können Sie alternativ einen Receiver nutzen. 

Woher weiß ich, ob mein Fernseher einen CI+ Schacht hat?

Dies können Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Fernsehers nachschauen.

Was ist eine Smartcard und woher bekomme ich sie?

Eine Smartcard sieht aus wie eine EC-Karte: eine Plastikkarte mit Computer-Chip. Sie ist eine Art digitaler Ausweis und dient dazu, Ihr TV-Gerät für die Nutzung unseres verschlüsselten TV-Angebots freizuschalten. Sie wird in das zugehörige CI+ Modul eingesetzt.

Die Smartcard erhalten Sie gemeinsam mit Ihrem M7 CI+ Modul und einer Jugendschutz-PIN in unserem Kundenzentrum in der Holmpassage, wenn Sie bei uns ein TV-Paket gebucht haben. Wir informieren Sie per Mail, sobald alles abholbereit ist.

Wie reaktiviere ich meine Smartcard?

Wir haben hier eine kurze Anleitung inklusive Online-Reaktivierung für Sie vorbereitet.

Was ist eine Jugendschutz-PIN und woher bekomme ich diese?

Eine Jugendschutz-PIN dient zur Freischaltung von TV-Inhalten, die aus Jugendschutzgründen gesperrt sind. 

Sie erhalten Ihre Jugendschutz-PIN gemeinsam mit der Smartcard und dem CI+ Modul in unserem Kundenzentrum in der Holmpassage, wenn Sie bei uns ein TV-Paket gebucht haben. Wir informieren Sie per Mail, sobald alles abholbereit ist.

Wann und wo muss ich meine Jugendschutz-PIN eingeben?

Die Jugendschutz-PIN ist immer dann einzugeben, wenn Sie eine Sendung sehen möchten, die erst ab einem bestimmten Alter freigegeben ist. Sie haben im Menübereich die Möglichkeit, den Jugendschutz von 16 auf 18 Jahre hoch zu setzen. Allerdings ist es nicht möglich, den Jugendschutz ganz auszuschalten.

Ich habe meine Jugendschutz-PIN nicht mehr. Was soll ich tun?

Bitte schreiben Sie uns eine Mail mit Angabe Ihrer Kundennummer an service@swfl-glasfaser.de oder rufen Sie uns unter der 0461 487-4477 an.

Was ist eine Conax-Verschlüsselung?

Conax ist ein Anbieter von Verschlüsselungssystemen für den Empfang von Kabel-TV-Sendern im Digitalfernsehen. Unser TV-Angebot ist mit Conax verschlüsselt.

Bei wem kann ich mich bei technischen Problemen melden?

Sollten Sie einmal eine technische Frage oder ein technisches Problem haben, hilft Ihnen unsere Störungshotline (0461 487-4466) weiter.

VERTRAGLICHES

Wie lang ist die Mindestvertragslaufzeit?

Die Mindestvertragslaufzeit für Glasfaser-TV ist an Ihren Förde-Flat Vertrag gekoppelt. Danach verlängert sich der Vertrag automatisch um jeweils 3 Monate. Die Kündigungsfrist beträgt 1 Monat zum jeweiligen Laufzeitende.

Die Mindestvertragslaufzeit für alle optionalen TV-Pakete beträgt 3 Monate. Danach verlängert sich der Vertrag um jeweils 3 Monate. Die Kündigung beträgt 1 Monat zum jeweiligen Laufzeitende.

Kann ich flexibel TV-Pakete dazu buchen und ändert sich dadurch die Mindestvertragslaufzeit?

Ja, das können Sie. Die Mindestvertragslaufzeit für ein TV-Paket ist unabhängig von der Mindestvertragslaufzeit der Förde-Flat. Sie beträgt für alle TV-Pakete 3 Monate. Danach verlängert sich der Vertrag um jeweils 3 Monate. Die Kündigung beträgt 1 Monat zum jeweiligen Laufzeitende.

Was ist die Voraussetzung für Buchung und Empfang eines TV-Pakets?

Voraussetzung für Buchung und Empfang der Programme ist ein aktiver DVB-C-Anschluss der Stadtwerke Flensburg GmbH.

SKY ÜBER GLASFASER-TV

Kann ich mein Sky-Abo weiternutzen?

Sie können mit einem Glasfaser-Anschluss der Stadtwerke Flensburg Sky empfangen. Es werden alle Sky-Kanäle übertragen. 

Wenn Sie bereits einen Kabelreceiver von Sky haben, können Sie diesen weiternutzen. Sie benötigen lediglich eine neue Smartcard, wenn Sie von einem „großen Netzbetreiber“ (Kabel bei Vodafone, Kabel Deutschland, Kabel Baden-Württemberg, Unitymedia) zu einem „kleinen Netzbetreiber“ (z. B. Stadtwerke) wechseln, da es sich hier um eine andere Verschlüsselung handelt.

Weitere Details finden Sie auf der CI+ Modul-Seite von Sky.

Informieren Sie in beiden Fällen den Sky Kundenservice (01806 11 00 0) darüber, dass Sie von Ihrem derzeitigen Kabelbetreiber zu „Kabel in kleineren Netzen“ wechseln. Dort werden Ihnen die Details zu einem möglichen Austausch von Receiver/CI+ Modul bzw. Smartcard mitgeteilt.

Kann ich meine Sky-Hardware weiternutzen?

Sie können Ihre Hardware weiterhin nutzen, wenn Sie von einem kleinen Netzbetreiber (z. B. einem Stadtwerk) zu einem ebenfalls kleinen Netzbetreiber (Stadtwerke Flensburg) wechseln.

Wenn Sie eine Sky-Smartcard und einen Sky-Kabelreceiver haben, bei uns nur Glasfaser-TV (also ohne HD- und/oder Sprachpakete) buchen, und von einem „großen Netzbetreiber“ (z. B. Vodafone) zu uns („kleiner Netzbetreiber“) wechseln, benötigen Sie lediglich eine neue Smartcard. Der Smartcard-Wechsel ist notwendig, da es sich hier um zwei verschiedene Arten der Verschlüsselung handelt.

Informieren Sie hierfür den Sky Kundenservice (01806 11 00 0), dass Sie von Ihrem derzeitigen Kabelbetreiber zu „Kabel in kleineren Netzen“ gewechselt haben und nennen Ihre Smartcard- und Receiver-Seriennummer.

Wenn Sie eine Sky-Smartcard und Sky-Kabelreceiver haben und bei uns Glasfaser-TV jetzt oder später um HD- und/oder Sprachpakete von uns ergänzen möchten, haben Sie untenstehende Möglichkeiten.

Wenn Sie von Satellit auf Glasfaser-TV (DVB-C) wechseln, benötigen Sie einen Kabelreceiver, da Satellitenreceiver mit Kabelfernsehen nicht kompatibel sind. Welche Receiver für den Empfang geeignet sind, können Sie dieser Liste entnehmen.

Ich wechsele von Sky über Satellit auf Glasfaser-TV. Funktioniert meine Smartcard weiter für Glasfaser-TV (DVB-C)?

Ja, Sie können Ihre Sky-Smartcard weiternutzen. Sie muss seitens Sky lediglich mit Ihrem neuen Kabelreceiver „gepairt“ (miteinander verknüpft) werden. (Das bedeutet, dass Ihre Smartcard und Ihr Kabelreceiver miteinander „verheiratet“ werden.)Einen Kabelreceiver benötigen Sie, da Satellitenreceiver nicht kompatibel sind.

Informieren Sie den Sky Kundenservice (01806 11 00 0), dass Sie von Ihrem derzeitigen Kabelbetreiber zu „Kabel in kleineren Netzen“ gewechselt haben und nennen Sie Ihre Smartcard- und Receiver-Seriennummer.

Kann ich den Sky Q Receiver nutzen?

Ja, das ist generell möglich. 
Wenn Sie den Sky+ Pro Receiver (nach Software-Update auch Sky Q genannt) nutzen und bei uns Glasfaser-TV ohne zusätzliche TV-Pakete schauen, können Sie Ihren Receiver wie gewohnt an Ihren Fernseher anschließen. Mit diesem Receiver ist die Nutzung von Sky on Demand möglich. Es ändert sich nur eine Kleinigkeit: Sie benötigen eine neue Sky-Smartcard, die Sie beim Sky Kundenservice (01806 11 00 0) bestellen können. Bitte geben Sie dabei an, dass Sie von Ihrem derzeitigen Kabelbetreiber zu „Kabel in kleineren Netzen“ gewechselt haben.

Kann ich ein Sky CI+ Modul nutzen?

Ja, das können Sie. Sie benötigen lediglich eine neue Smartcard. Informieren Sie hierzu den Sky Kundenservice (01806 11 00 0) und geben Sie an, dass Sie von Ihrem derzeitigen Kabelbetreiber zu „Kabel in kleineren Netzen“ gewechselt haben.


Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Hilfe-Seite von Sky.

Kann ich Sky on Demand nutzen?

Wenn Sie den Sky+ Pro Receiver (nach Software-Update auch Sky Q genannt) nutzen und bei uns Glasfaser-TV ohne zusätzliche TV-Pakete schauen, können Sie Ihren Receiver wie gewohnt an Ihren Fernseher anschließen. Mit diesem Receiver ist die Nutzung von Sky on Demand möglich. Es ändert sich nur eine Kleinigkeit: Sie benötigen eine neue Sky-Smartcard, die Sie beim Sky Kundenservice (01806 11 00 0) bestellen können. Bitte geben Sie dabei an, dass Sie von Ihrem derzeitigen Kabelbetreiber zu „Kabel in kleineren Netzen“ gewechselt haben.

Mit einem anderen Sky-Receiver bzw. ohne das Sky-Q-Update ist Sky on Demand nicht möglich.

Kann ich mit Sky Sender in UHD schauen?

Leider nein. Sky sendet momentan leider kein UHD für kleinere Netzbetriebe.

Habe ich Timeshift und weitere Sky-Features?

Grundsätzlich ja. Das ist allerdings abhängig von den einzelnen TV-Paketen und Sendern. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf der Hilfe-Seite von Sky.

Stadtwerke Flensburg im Social Web: