Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Klicken Sie hier für eine Anleitung, wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.

FAQ

Antworten auf Ihre Fragen

Technik und Bau

Warum sollte ich auf einen Glasfaseranschluss umsteigen?

Mit einem neuen und modernen Glasfaseranschluss steht Ihnen nicht nur ein blitzschneller Internetanschluss zur Verfügung, sondern auch weitere zukunftsweisende Techniken und Trends. Bereits heute ist das E-Learning auf dem Vormarsch. Für einen kommenden Trend, dem Smart Home, sind sie bereits heute bestens vorbereitet. Schalten Sie das Licht zuhause ein oder aus und das von überall auf der Welt. Durch die zahlreichen Möglichkeiten steigen Sie ein in den modernen Glasfaserzug und werten damit Ihre Immobilie weiter auf.

Was ist Glasfaser-Internet bzw. FTTH?

Die Glasfaser ist eine aus Glas bestehende dünne Faser, daher auch der Name „Glasfaser“. Sie überträgt das Signal durch Lichtwellen und dies blitzschnell! 

Damit das Signal in voller Stärke ankommt, verwenden wir die Bauweise „Fiber to the Home“ kurz FTTH genannt. Damit wird die Glasfaser direkt in Ihr Wohngebäude verbaut. Damit garantieren wir die gebuchte Geschwindigkeit. Der Geschwindigkeit dieser Glasfaserleitung sind quasi keine Grenzen gesetzt. 

Ich habe Interesse an einem Glasfaseranschluss, was kostet mich der Glasfaseranschluss?

Schließen Sie während unserer Vermarkungsphase einen Vertrag mit einem Förde-Flat Produkt ab, so schließen wir Ihre Immobilie kostenfrei an unser blitzschnelles Glasfasernetz an.

Nach der Vermarkungsphase entstehen je nach Zeitpunkt der Vertragsunterzeichnung einmalige Kosten für Ihren Hausanschluss. 

Bei allen Varianten sind 15 Meter von der Bordsteinkante bis zu Ihrem Haus inklusive. Sollte Ihre Immobilie weiter entfernt sein, so zahlen Sie für jeden weiteren Meter 41,65 inkl. MwSt. Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass Sie die Tiefbauarbeiten in Eigenleistung erledigen. Das Material hierzu erhalten Sie bei uns zum Preis von 8,93 € je Meter.

Ich möchte einen Glasfaser-Anschluss haben, wo kann ich mich melden?

Innerhalb der Vermarkungsphase bieten wir allen Einwohnerinnen und Einwohner einer Gemeinde, bzw. eines Ortes mindestens eine Infoveranstaltung und zahlreiche Beratungstermine an. Die Termine können Sie unserer Webseite im Bereich Ausbauplan entnehmen. 

Einen Vertrag können Sie sich aber auch jeder Zeit von unserer Homepage herunterladen.

Darüber hinaus erreichen Sie uns persönlich in unserem Kundenbüro in der Holmpassage, Holm 39, Flensburg.

 

Fragen zu Ihrem persönlichen Glasfaseranschluss nimmt auch unsere Kunden-Hotline gerne entgegen. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer: 0461 487-4477.

Ich bin Mieter, kann ich selbst einen Glasfaseranschluss bestellen?

Ja, wir benötigen dafür jedoch einen Grundstücksnutzungsvertrag sowie einen Hausanschluss-Auftrag des Eigentümers. Diese Formulare finden Sie ebenfalls bei unseren Vertragsunterlagen.

Produkte und Vertragswesen

Welche Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen habe ich als Glasfaserkunde der Stadtwerke Flensburg?

Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 12 Monate mit anschließender Verlängerung um jeweils 3 Monate. Die Kündigungsfrist liegt bei einem Monat.

Ab wann muss ich für das Produkt zahlen?

Sie müssen erst dann für die Produkte zahlen, wenn Ihr Vertrag bei Ihrem Voranbieter ausgelaufen ist. Im gleichen Zuge schalten wir auch erst dann Ihren Glasfaseranschluss frei.

Kann ich meine alten Rufnummern mitnehmen?

Ja! Die alten Rufnummern (bis zu 10 Rufnummern) können wir übernehmen. 

Was passiert, wenn ich einen Vertrag bei SWFL habe und umziehe?

Wenn Ihr neuer Wohnort außerhalb des Einzugsgebietes von den Stadtwerken Flensburg liegt, können Sie Ihren Vertrag mit einer Kündigungsfrist von einem Monat zum Ende eines Kalendermonats kündigen. Ziehen Sie innerhalb des Einzugsgebietes der Stadtwerke Flensburg um, läuft der Vertrag ohne Änderungen fort.

Kann ich meine alte E-Mail-Adresse mitnehmen?

Wenn Sie eine E-Mail Adresse bei einem freien Anbieter (z.B. gmx, web.de) nutzen, ist diese unabhängig vom Provider, d.h. Sie können Sie einfach weiter benutzen. Haben Sie eine E-Mail Adresse von Ihrem bisherigen Provider, z.B. Telekom oder 1&1, ist diese wahrscheinlich an Ihren Vertrag gebunden. Infomieren Sie sich bei Ihrem alten Anbieter, ob und wenn ja, wie Sie Ihre E-Mail Adresse mitnehmen können.

Kann ich mit der neuen Internetverbindung auch kabellos im Internet surfen?

Ja, die von den Stadtwerken Flensburg gestellte Fritz!Box verfügt über eine WLAN-Funktion – so können Sie problemlos kabellos surfen. Selbstverständlich können Sie auch mehrere Rechner, sowohl per LAN (Netzwerkkabel) oder WLAN (Funkverbindung über die Fritz!Box) als auch über PowerLine (Adapter für die Steckdose) anschließen.

Kann ich mein altes Telefon weiter benutzen?

Ja, Sie können jedes kompatible Telefon an unsere mitgelieferte Fritz!Box anschließen. Alte Telefone, die noch das Impulswahlverfahren nutzen, können nicht weiter benutzt werden. Hierzu zählen insbesondere Telefone mit Wählscheibe.

Der Router soll an einem anderen Ort im Haus stehen als dort, wo sich das ONT (Abschluss des Glasfasernetzes) befindet. Muss ich dann selbst entsprechende Kabel verlegen?

Ja, in diesem Fall müssen Sie selbst ein entsprechendes Kabel verlegen.

Ich möchte gerne meinen eigenen Router nutzen, ist das möglich?

Auch das ist möglich! Wir weisen aber darauf hin, dass wir in diesem Fall keinen Support leisten können, wenn es Ausfälle durch den Router gibt. Es sind keine Rabatte für das nicht Nutzen des gelieferten Routers vorgesehen.

Ich besitze ein Mehrfamilienhaus. Wie werden dort die einzelnen Wohnungen angeschlossen? Kommen dabei zusätzliche Kosten auf mich zu?

In einem Mehrfamilienhaus wird das Glasfaserkabel auf die gleiche Art wie bei einem Einfamilienhaus per Erdrakete unterirdisch zum Haus gelegt. Dort wird pro Wohnung, die angeschlossen werden soll, ein Anschluss (ONT) eingebaut. Für die Verlegung der Glasfaser im Haus können Sie sich ein unverbindliches Angebot für eine Innenhausverkabelung bei uns einholen.

Kann ich mir nach der Vertragslaufzeit mit den Stadtwerken Flensburg einen neuen Anbieter auswählen?

Mit Ablauf der Vertragslaufzeit können Sie selbstverständlich den Anschluss kündigen und wieder einen DSL-Anschluss bei einem anderen Anbieter beauftragen.

Vermieter

Aktuell besteht bei meinen Mietern kein Interesse an einem Glasfaseranschluss.

Eine Möglichkeit wäre es, sich im Rahmen der Vermarktungsphase den Glasfaseranschluss kostenlos legen zu lassen und einen Internetvertrag für die Mindestlaufzeit von 12 Monaten abzuschließen. Der Glasfaseranschluss bleibt selbst bei Kündigung nach der Mindestvertragslaufzeit in der Immobilie erhalten und wird nicht zurückgebaut

Baumaßnahmen

Unser Privatstraße wurde gerade neu asphaltiert, bekommen wir jetzt wieder einen Flickenteppich?

In vielen Bereichen wurden bereits Leerrohre eingezogen. Sollte hier ausgebaut werden, besteht durchaus die Möglichkeit, diese Leerrohre zu nutzen. Ansonsten werden die Glasfaserleitungen ohnehin meist unterhalb der Gehwege verlegt (dort, wo diese vorhanden sind).

Sieht hinterher alles so aus wie vorher?

Selbstverständlich verpflichten wir uns auf Ihrem Grundstück und am Gebäude alles wiederherzustellen, entstandene Verunreinigungen zu beseitigen und eventuelle Schäden zu beheben. 

Wo kann ich einen Schaden melden?

Falls beim Bau des Glasfasernetzes oder bei Fertigstellung des Hausanschlusses ein Schaden an Ihrem Eigentum entstanden ist, teilen Sie uns dies bitte mit. Füllen Sie dazu das Schadenformular aus. Wir kümmern uns dann schnellst möglichst um die Behebung des Schadens.

Wie lange dauern die Arbeiten an meinem Haus?

In der Regel benötigen wir nur einen Tag, um Ihr Haus an das neue Glasfasernetz anzuschließen. Da zunächst das komplette Glasfasernetz in Ihrem Stadtteil neu verlegt werden muss, hängt die Dauer der Bautätigkeit insgesamt von der Größe des Stadtteils ab. 

Was ist der Zweck einer Begehung?

Eine Begehung ist notwendig, damit der Glasfaseranschluss genau so gebaut wird, wie es der Kunde möchte. Dazu werden die bei der Begehung besprochenen Vereinbarungen schriftlich dokumentiert und vom Kunden unterzeichnet. Im Einzelnen gehören dazu folgende Absprachen:

  • Trassenverlauf des Glasfaserkabels von der Straße über das Grundstück bis zum Gebäude
  • Ort und Stelle am Gebäude, an dem das Bohrloch für das Glasfaserkabel erstellt werden soll
  • Klärung, ob eine Innenhausverkabelung notwendig ist
  • Übergabe des Glasfaserkabels inkl. vorkonfektioniertem Glasfaserabschluss
  • Informationsblatt zum Verlegen eines LWL-Kabels
  • Abstimmung über den Termin, an dem die Glasfaser-Gebäudeinstallation vom Bauherren erstellt sein soll.

Radio und TV

Welche Fernsehprogramme kann ich empfangen?

Die genauen Programme entnehmen Sie bitte der aktuellen Senderliste.

Wo finde ich eine Übersicht der empfangbaren Radiosender?

Die empfangbaren Radiosender sind der aktuellen Senderliste zu entnehmen.

Internet

Wann wird mein WLAN-Router geliefert?

Ihr WLAN-Router wird rechtzeitig vor dem Anschalttermin per Post an Sie verschickt. Eine direkte Abholung bei den Stadtwerken Flensburg ist leider nicht möglich.

Wird meine Internet-Verbindung „zwangsgetrennt“?

Nein. Laut „Deutsche Glasfaser“ bleibt die Verbindung bestehen bis zu einem etwaigen Auftreten eines Fehlerfalls. Die Verbindung wird also nicht explizit durch den Anbieter getrennt.

Ist eine feste Geschwindigkeit gewährleistet oder wird diese noch gedrosselt?

Innerhalb von Glasfasernetzen bis zum Glasfaserabschlussgerät wird die beauftragte Bandbreite gewährleistet. Allerdings kann daran angeschlossene Hardware, die Verwendung von WLAN oder die Verkabelung in Ihrem Haus die Geschwindigkeit beeinflussen. Eine Drosselung nach Überschreiten bestimmter Datenmengen ist aktuell nicht geplant. Die AGB sehen nur eine Begrenzung vor, wenn die „Stabilität des Netzes“ in Gefahr ist oder wenn rechtliche Bedenken/Verstöße vorliegen.

Schützen die Stadtwerke Flensburg meinen Computer oder andere Endgeräte vor unerlaubten Zugriffen?

Für den Schutz des Computers oder anderer Endgeräte ist der Kunde selbst verantwortlich. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Computer durch Firewalls und Virenscanner ausreichend vor Schadprogrammen geschützt ist. Öffnen Sie keine Anhänge von E-Mails, deren Absender sie nicht kennen oder denen Sie nicht vertrauen. Geben Sie keine persönlichen Daten, Passwörter, Geheimzahlen oder ähnliches im Internet oder per E-Mail weiter.

Wie schütze ich mein Netzwerk?

In der Bedienungsanleitung zu Ihrem WLAN-Modem sind Verfahren beschrieben, mit denen Sie Ihr Funknetz schützen können. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an einen IT-Fachmann.

Telefonie

Gibt es gesperrte Rufnummern?

Die Servicenummern 0900-X-xxxxxxx werden automatisch gesperrt. Auf Ihren ausdrücklichen Wunsch schalten wir diese für Sie frei.

Bekomme ich einen Telefonbucheintrag?

Wenn Sie es wünschen, stehen Sie weiter wie gewohnt im Telefonbuch. Natürlich können Sie der sogenannten Inverssuche durch verschiedene Anbieter von Auskunftsdiensten widersprechen.

Was ist in der Telefonflatrate enthalten?

Mit der Telefonflatrate sind alle Gespräche ins deutsche und dänische Festnetz abgegolten. Ausgenommen sind die Sonderrufnummern. Ebenfalls berechnen wir die Gespräche ins Mobilfunknetz und ins Ausland. Die Preise für diese Gespräche entnehmen Sie bitte der Preisliste.

Kosten und Verträge

Muss ich bestehende Telefon-/DSL-/TV-Verträge selbst kündigen?

Wenn Sie Ihre alten Telefonnummern behalten möchten, kündigen wir Ihren bestehenden Telefonvertrag. Bitte kündigen Sie in diesem Fall NICHT selbst, es besteht die Gefahr, dass wir Ihre Rufnummern dann nicht übernehmen können. Sofern Sie über gesonderte Verträge, bspw. über einen bestehenden DSL- und/oder TV-Anschluss verfügen, so sind diese durch Sie eigenverantwortlich zu kündigen.

Kann ich jederzeit Zusatzmodule hinzubuchen oder abbestellen?

Die Hinzubuchung weiterer Zusatzmodule (Sprach- und Datenoptionen) ist jederzeit möglich. Das Abbestellen dieser Zusatzmodule ist im Rahmen der Regelungen zur Mindestlaufzeit und Kündigungsfristen produktabhängig möglich (s. Preisliste).

Entstehen mir Kosten, wenn ich von meinem bisherigen Telefon-Anbieter wechsele?

Der Wechsel von einem anderen Netzanbieter zu uns ist grundsätzlich kostenfrei. Bei einem Wechsel zu uns können Sie selbstverständlich Ihre bisherigen Rufnummern beibehalten. Der vorherige Netzanbieter ist berechtigt, für diese Dienstleistung ein Entgelt zu berechnen. Bitte setzen Sie sich bezüglich der Kosten mit ihrem aktuellen Anbieter in Verbindung. 

Zu welchem Zeitpunkt werden die monatlichen Gebühren von meinem Konto abgebucht?

Die monatlichen Gebühren werden am 10. des jeweiligen Folgemonates abgebucht. Die Gebühr wird erstmalig ab dem Zeitpunkt erhoben, ab dem wir Ihnen unsere Produkte liefern.

Wann wird die Zahlung der einmaligen Einrichtungspauschale in Höhe von 49,50 € fällig?

Die Anschlussgebühr wird mit der ersten Monatsabrechnung von Ihrem Konto abgebucht.

Auf welchem Weg erhalte ich die monatliche Abrechnung?

Die Monatsabrechnung erhalten Sie standardmäßig per E-Mail. Sie können die Rechnung zusätzlich auch selbständig von Ihrem Account herunterladen. Wünschen Sie eine Zusendung per Post, so entstehen Ihnen monatlich zusätzliche Gebühren in Höhe von 2,50 €.

Kann ich einen Einzelverbindungsnachweis erhalten?

Ja, Sie haben die Wahl zwischen einem vollständigen und einem gekürzten Einzelverbindungsnachweis. Wenn Sie einen Einzelverbindungsnachweis bestellt haben, können Sie diesen im Webmail-Bereich, auch zu finden auf unserer Startseite im Kundenlogin, mit Ihrem Benutzername und Ihrem Passwort einsehen. Haben Sie die Option „Rechnung per Post“ beauftragt, erhalten Sie den Einzelverbindungsnachweis monatlich mit der Rechnung. Es ist aber auch möglich, sich im Webportal die Rechnung im PDF-Format auszudrucken.

Glasfaser

Wie viele Glasfasern werden verlegt?

Wir verlegen in jedes Einfamilienhaus zwei Glasfasern: Eine Faser für Telefon und Internet, die zweite für Fernsehen. Beide Fasern sind in einem einzigen etwa 6 mm dünnen Kabel zusammengefasst. 

Verbraucht der Glasfaseranschluss Strom?

Der Glasfaseranschluss selbst verbraucht keinen Strom, allerdings wird für das Abschlussgerät Strom benötigt.

Vorteile: Warum Glasfaser?

Was habe ich als Vermieter von einem Glasfaseranschluss?

Sie als Vermieter haben gleich einen doppelten Vorteil, wenn Sie Ihr Mietobjekt mit einem Glasfaseranschluss ausstatten lassen:

  • Ihr Objekt wird deutlich interessanter für Mieter, da für Viele ein schneller Internetanschluss mittlerweile zur Grundversorgung gehört.
  • Ihre Immobilie gewinnt an Wert, da die Errichtung des Glasfaseranschlusses für Sie bei Vertragsabschluss im Aktionszeitraum kostenfrei ist und der Wert der Immobilie durch das Komfortmerkmal „Glasfaseranschluss“ um mindestens 1.000 EUR zunimmt.

Was bringt mir diese hohe Geschwindigkeit von mind. 100 MBit/s eigentlich? Mein ADSL-Anschluss reicht eigentlich vollkommen aus…

Glasfaser-Geschwindigkeit bietet Ihnen erhebliche Vorteile und Reserven. Insbesondere die upstream-Geschwindigkeit wird heutzutage bei Cloud-Anwendungen immer wichtiger. Für das Versenden von zehn hochauflösenden Fotos benötigen Sie mit Glasfaser statt etwa 250 Sekunden lediglich 4 Sekunden. Diese hohen Datenraten machen in die Cloud ausgelagerte Datensicherungen Ihres PC oder Laptops erst möglich bzw. sinnvoll. Auch wenn Sie Daten, die Sie auf einem NAS (Netzwerkspeicher-Laufwerk) zu Hause liegen haben, unterwegs verfügbar machen möchten, ist ein schneller Upstream wichtig.

Wer entscheidet, nach welchen Kriterien über den Erschliessungsplan?

Die Kooperationspartner legen gemeinsam den Erschliessungsplan fest. Berücksichtigt werden dabei mehrere Kriterien wie beispielsweise die bestehende Verfügbarkeit der Bandbreiten, die regionale Ausgeglichenheit zwischen den Stadtteilen und die Wirtschaftlichkeit.

Stadtwerke Flensburg im Social Web: